Aktuelles‎ > ‎

Neuer Rekord am Infopoint

veröffentlicht um 13.01.2021, 01:39 von Andre Schäfer   [ aktualisiert: 13.01.2021, 01:39 ]
Die über 25 LIMBACHER RUNDEN (LR) lassen sich neben GPS und topografischer Karte bekanntlich auch mit Detail-Wegbeschreibung erwandern. Diese liegen direkt neben dem Start und Ziel aller Touren (Haus des Gastes, Hardtweg 3) am Infopoint vor dem Restaurant Hilger aus. Und dort herrschte 2020 Hochbetrieb! 
Schon seit dem Start der LR in 2016 stieg die jährliche Absatzzahl der Wegbeschreibungen stetig an. 2019 auf stattliche 466. Das wir ein Jahr später die 500er-Marke knacken, haben wir uns gewünscht, aber nicht wirklich geglaubt. Dann aber kam Corona, ließ Jung und Alt die Heimat entdecken und bescherte dem KuV ein weiteres Rekordjahr – und was für eins: Bis 31.12.20 wurden exakt 717 Wegbeschreibungen entnommen. Ein Plus von 54 % bzw. 251 Stück! Herzlichen Dank allen, die zu diesem fantastischen Ergebnis beigetragen haben. Der mit Abstand "verkaufsstärkste" Monat war der Juli (135) vor Mai und September (113/87). Im „Lockdown-März“ gab es nur schwache 14 Abgriffe. Bei den Distanzen mit 34 bzw. 33% fast gleichauf vorne die 20er (5–10 km) und 30er (10-15 km) Runden. Die 10er (bis 5 km) fallen etwas (23 %), die XL-Runden über 15 bis 25 km deutlich ab (10 %). Die „Top 3-Runden“ bleiben unverändert. Wie im Vorjahr belegt der Limbacher Panoramaweg (LR 21, 7,3 km) Platz 3 (44). Mit „nur“ 52 Entnahmen von Platz 1 verdrängt wurde die LR 30 („Hartenberg kreuz & quer“, 11,2 km). Dank einer Verdoppelung ihrer „Verkaufszahlen“ auf 54 trägt die Kreuzblick Kappanöll-Runde (LR 10, 3,3 km) den Titel „LIMBACHER RUNDE des Jahres“ verdient. 

Aber wer weiß, vielleicht spült der Online-Vertrieb eine ganz andere Runde nach vorne? Denn dort stehen neben den Wegbeschreibungen auch GPS-Daten und topografische Karten bereit.