Aktuelles‎ > ‎

Auf „Sahneblicke-Tour“ drei LIMBACHER RUNDEN geführt erwandern

veröffentlicht um 17.06.2019, 08:53 von Andre Schäfer   [ aktualisiert: 17.06.2019, 08:55 ]
„So schön kann kurz sein“ heißt es in der Beschreibung des Limbacher Kultur- und Verkehrsvereins (KuV) für die nur knapp 5 km kurze LIMBACHER RUNDE ins „mystische Lehmbachtal“. Und auch die beiden ebenfalls kurzen Runden zum „Kreuzblick Kappanöll“ und auf dem „Limbacher Panaromaweg“ geizen nicht mit Reizen. Was liegt also näher, als die Höhepunkte dieser drei LIMBACHER RUNDEN zu kombinieren, damit diese wunderschönen Kurztouren auch Wanderer ansprechen, denen kurz zu kurz ist. Genau das haben Andrea und Martin Schüler gemacht und laden nun zu einer flott geführten Vorstellung der Runde ins Wanderdorf Limbach. Und weil dabei auch die schönsten Blicke auf Limbach angelaufen werden, trägt die Runde den Namen „Sahneblicke-Tour“. Gespickt zudem mit naturnahen Passagen und einem Besuch der mittelalterlichen Schiefergrube Assberg lässt dieses „LIMBACHER RUNDEN-Medley“ alle Wanderherzen höher schlagen. Kurzum: 12 km reinstes Wandervergnügen! Die kostenlose Tour startet am Sonntag, den 23. Juni, um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3). Einfach vorbeikommen und auf eigene Gefahr mitmarschieren – eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Noch bis einschließlich Oktober bietet der KuV die Möglichkeit, die LIMBACHER RUNDEN geführt kennenzulernen. Unter dem Titel „Wandern, aber stramm!“ wird jeweils am vierten Sonntag im Monat eine „LIMBACHER RUNDE des Monats“ als flott geführte Tour angeboten. Wer lieber alleine unterwegs ist, findet auf der Homepage für alle über 25 Rundwanderwege GPS-Daten, topografische Karten und Detail-Wegbeschreibungen zum kostenlosen Download. Letztere sind rund um die Uhr für 0,50 € auch am Infopoint vor dem Restaurant Hilger, direkt neben dem Start und Ziel am Limbacher Haus des Gastes (Hardtweg 3), erhältlich. Weitere Infos gerne unter 0151 220 74 323