Aktuelles‎ > ‎

Achtung!! Sturmschaden Das „Powerweib“ Friederike hat gewütet…

veröffentlicht um 29.01.2018, 05:55 von Limbacher Runden #LimbacherRunden   [ aktualisiert: 03.02.2018, 04:59 ]

…und dabei auch auf den LIMBACHER RUNDEN einigen Schaden angerichtet. Meist lassen sich die umgestürzten Bäume zwar umgehen bzw. übersteigen. Doch auf den LIMBACHER RUNDEN 22 („Romantisches Lauterbachtal“) und 30 („Hartenberg kreuz & quer“) gibt es Abschnitte, die selbst für sportliche Wanderer nicht zu bezwingen sind. Und auch der Heunigshöhlenpfad („Wurzelweg“) hinter Limbach wurde arg in Mitleidenschaft gezogen (siehe Fotos). Längst sind die Männer von Forst, Gemeinden und Verbandsgemeinden dabei, die Wege wieder frei zu schneiden. Priorität haben dabei als Premiumwanderwege verständlicherweise Westerwald-Steig & Co.. Hier und da ist also sicher noch etwas Geduld gefragt. Der KuV informiert über die Sozialen Medien und seine Homepage über bekannte Behinderungen und gibt diese auch an die zuständigen Stellen weiter. Wer also auf einer LIMBACHER RUNDE noch auf Spuren von Friederike trifft, kann die Info gerne an uns weitergeben (info@kuv-limbach.de oder 0151 220 74 323).